iOS 9: Zwei Konzept­videos zu Spotlight, iCloud und mehr

Am 16.03.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:23 Minuten

ios9-mockup

Ralph Theo­dory hat mal wieder zugeschlagen, nachdem er bereits Ende November des letzten Jahres eines der ersten Konzepte zu einem kommenden iOS 9 entworfen und veröf­fent­licht hat. In seinem neusten Entwurf hat sich der Hamburger einmal Gedanken darüber gemacht, wie man die System­suche namens Spotlight, die iCloud und andere System­funk­tionen verbessern und optimieren könnte. So zeigt Ralph zum Beispiel ein verbes­sertes Reach­a­bility-Feature in Kombi­nation mit einem Modus, durch den man zwei Apps überein­ander platzieren könnte – auf einem iPhone 6 Plus oder einem iPad sicherlich praktisch, aber in meinen Augen kein absolutes muss. Des Weiteren soll es neue Wallpaper geben (auch dynamische), die letzten Kontakte im App-Switcher lassen sich gegen Favoriten austau­schen und weitere Kleinig­keiten.

ios9konzept1

Den Schwer­punkt aller­dings setzt er wie erwähnt auf Spotlight und iCloud. Letzteres präsen­tiert er als eigen­ständige App, über die man zum Beispiel den Akkustand seiner verbun­denen Geräte überwachen kann, auch „Find my iPhone/Mac“ ist hier integriert worden. Nett, aber unwahr­scheinlich. Viel Wahrschein­licher hingegen ist, dass Apple die Spotlight-Suche in iOS 9 überar­beitet – vor allem in Anbetracht dessen, dass die Suche unter OS X Yosemite viel mächtiger ist, ich würde behaupten, dass Apple hier auch mit seinem mobilen System nachzieht. 

ios9konzept2

Theo­dorys Gedanken zu Spotlight: Die Suche soll nicht nur global verfügbar gemacht werden, sondern auch mehr Funktionen erhalten. So soll es zum Beispiel eine Hashtag- und Personen-Suche geben, mit der die gängigen Netzwerke nach den einge­geben Schlag­worten durch­sucht werden. Ebenso gibt es eine Websuche oder auch „Silent Siri“, letzteres ist eben nichts anderes, als Siri mit einer Texteingabe zu füttern. Netter und gar nicht mal so abwegiger Gedanke: Entwickler könnten theore­tisch eigene Spotlight-Funktionen in ihre Apps imple­men­tieren. Dafür aber muss Apple Spotlight erst einmal aufbohren – wie gesagt würde ich die Wette mitgehen, dass dies mit iOS 9 auch passieren wird. In wie weit man dann derartige Funktionen im System vorfindet wird man sehen…

via iFun