iOS: AirLaunch zeigt Verknüp­fungen für Einstel­lungen und Apps in der Mittei­lungs­zen­trale an

Lesezeit etwa 1:37 Minuten
airlaunch-ios

Apples iOS besitzt zwar ein paar Buttons im Kontroll­center, um bestimmte Funktionen wie WiFi oder Bluetooth schnell ein- und ausschalten zu können. Leider hat Apple keine Möglichkeit integriert, zum Beispiel über 3D Touch oder einen längeren Druck das Netzwerk zu wechseln oder schnell in die entspre­chenden Einstel­lungen zu springen. Und Stand jetzt wird sich das auch mit iOS 10 nicht ändern, wenngleich die Taschen­lampe und der Timer in der aktuellen Beta mit derlei Quick Actions versehen wurden. Mithilfe der App AirLaunch lassen sich in der Mittei­lungs­zen­trale Verknüp­fungen zu diversen Einstel­lungen und Apps einblenden. 

So könnt ihr zum Beispiel direkt in die WiFi- oder Bluetooth-Einstel­lungen springen, des Weiteren stehen Schnell­ak­tionen für die Apple-eigenen, vorin­stal­lierten Apps zur Verfügung. Kontakte können direkt angewählt werden, es kann eine vorde­fi­nierte Webseite geladen werden und dergleichen. Auch das Hinzu­fügen von Dritt­ent­wickler-Apps ist möglich (einfach die Suche benutzen, funktio­niert dann mit eigentlich jeder App) und wer tiefer­ge­hende App-Funktionen direkt aufrufen möchte, der kann auch URL-Schemes nutzen. Zu guter Letzt könnt ihr auch Text in der Zwischen­ablage nutzen, um in diversen Web-Portalen danach zu suchen. 

Die hinzu­ge­fügten Schnell­zu­griffe (maximal 25 Einträge sind möglich) besitzen zwar schon ein passendes Icon, wer dieses aber Wechseln möchte, der bekommt nochmals duzende weitere Icons präsen­tiert und natürlich kann auch die Bezeichnung frei geändert werden (lassen sich aber auch komplett ausblenden). Standard­mäßig nutzt AirLaunch helle Symbole im Widget, aber auch hier werden euch verschiedene Farben wir die Buttons angeboten. Tipp: So lassen wie es ist, so passt es sich meiner Meinung nach am besten in den Look von iOS ein.

Die Basis­version von AirLaunch ist kostenlos im App Store zu haben, hat aller­dings ein paar Einschrän­kungen, die aber wohl für die meisten Nutzer mehr als erträglich sein dürften. Denn die Pro-Version für 3,99 Euro bietet „nur“ eine Hand voll weiterer Button-Farben für das Widget, lässt euch die Größe der Schalt­flächen verändern und schaltet weitere Suchan­fragen (zum Beispiel für Wikipedia, Amazon und YouTube). Gab in der Vergan­genheit ja bereits die ein oder andere Launcher-App für die Mittei­lungs­zen­trale von iOS (zum Beispiel Launcher), AirLaunch ist aber eine stimmige Alter­native.

AirLaunch - Launcher on Today Widget
Entwickler: Feng Mi
Preis: Kostenlos+