ios-emoticon-tastatur

iOS: „Versteckte“ Tastatur mit japani­schen ASCII-Emoticons aktivieren

Am 15.02.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:23 Minuten

Die bunten Emojis haben die Welt erobert, eigentlich gibt es kaum noch eine Konver­sation, die ohne die bunten Gefühls­zu­stände auskommt, „Profis“ können sogar ganze Teilun­ter­hal­tungen nur mit Emojis führen. Bevor es aber eben jene Emojis gab, waren Emoticons der „heiße Shice“ in Foren, IRC und Co. Statt wie Emojis auf kleine Grafiken zu setzen, werden bei Emoticons Stimmungs- und Gefühls­zu­stände in Form von kleinen Gesichtern ausge­drückt, die aus einer Folge aus ASCII-Zeichen bestehen. wäre ein nicht ganz unbekanntes Beispiel für ein einfaches Emoticon, nutze ich übrigens ganz gerne, da es meist schneller geht, als das gewünschte Emoji auszu­wählen.

In asiati­schen Räumen sind Emoticons noch immer sehr verbreitet und sehr gerne genutzt. Aller­dings kommen weniger die um 90 Grad gedrehten ASCII-Abbil­dungen zum Einsatz, sondern vielmehr Zeichen­folgen, die quasi „schlicht von links nach rechts gelesen werden“. Ein paar dieser japani­schen Emoticons sind auch in breiteren Gefilden bekannt, zum Beispiel die Verkür­zungen o_O oder ^.^. Als Grund für die unter­schied­liche Darstellung nennt Wikipedia folgende Begründung: „Wegen der in Japan tradi­tio­nellen mimischen Zurück­haltung konzen­trieren sich Japaner, um Gefühle eines Gegen­übers aus dessen Gesicht abzulesen, mehr auf die Augen, US-Ameri­kaner hingegen mehr auf den Mund […]„.

Wie dem auch sei, kommen wir mal zurück zum eigentlich Thema. Denn Apple hat nicht nur die zahlreichen bunten Emojis in ihr System integriert, sondern bietet auch eine – mir bisher unbekannte – Tastatur mit über 100 verschie­denen Emoticons im „Japan-Style“ an. Dazu müsst ihr unter „Einstel­lungen → Allgemein → Tastatur“ eine neue Tastatur hinzu­fügen: die japanische Kana-Tastatur. Einmal hinzu­gefügt, könnt ihr diese wie gewohnt über das „Welt-Symbol“ auswählen und findet daraufhin hinter dem „„-Symbol eine sehr große Übersicht an Emoticons, die über den kleinen Pfeil auch bildschirm­füllend geöffnet werden kann. Mal ein wenig Abwechslung in den Emoji-Alltag bringen. (^_^)

via Cnet