iPhone 7 & 7 Plus: Softreset durchführen

Marcel Am 19.09.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:52 Minuten

iphone-7-und-7-plus-softreset-durchfuehren

Es kommt zwar – zumindest bei mir – im Vergleich zu meinem Nexus 5X nicht allzu häufig vor, dass sich iOS beziehungsweise das iPhone aufhängt. Dennoch ist man das ein oder andere Mal gezwungen, das Gerät mehr oder weniger sanft zu einem Neustart zu zwingen. Softreset heißt das ganze – im Gegenteil zum Hardreset, bei dem eben der gesamte Speicher gelöscht und auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. Seit der ersten iPhone-Generation wurde der Softreset, wie auch bei den iPads, über einen etwas längeren und gleichzeitigen Druck auf den Power- und den Homebutton erreicht. Wer dies nun aber beim iPhone 7 (Plus) versucht, der schaut erst einmal kurz in die Röhre.

Denn aufgrund der Tatsache, dass es sich bei dem Homebutton der neusten Geräte-Generation nicht mehr um einen mechanischen, sondern um einen virtuellen und durch Software simulierten Button handelt, ist natürlich auch dieser durch einen Systemaufhänger betroffen. Aus diesem Grunde musste Apple auch die Tastenkombination für den Softreset ändern, beim iPhone 7 (Plus) ist dieser mit einem 10-sekündigen Druck auf die Power- und die Leiser-Taste durchzuführen. Nichts weltbewegendes, sollte man aber im Hinterkopf behalten, sonst steht man im Notfall ratlos da.

Quelle Apple via mobiFlip

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 64GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 679,00, gebraucht schon ab EUR 479,80
  • Auf Amazon kaufen*