iPhone-Nutzer geben mehr Geld für Apps aus als Android-Nutzer. Zumindest teilweise.

Marcel Am 23.04.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:11 Minuten

Eine doch recht weit verbreitete Meinung ist die, dass Android-Nutzern wohl immer dieses „offene und kostenlose Software“ in den Ohren liegt und die Zahlungsmentalität unter den Nutzern des grünen Roboters nicht allzu hoch anzutreffen ist. Die Jungs und Mädels von Statista haben sich dem Thema mal angenommen und 4.000 Android- und iOS-Nutzern zu ihrer Zahlungsbereitschaft in Sachen Apps befragt – und viele werden wohl nun rufen“Hab ich es doch gewusst!!!!11111einself“. Dennoch liegen Android und iOS hier gar nicht mal so weit auseinander.

infografik_1060_Ausgaben_fuer_den_Kauf_von_Apps_n

Von den jeweils 2.000 Befragten gaben 65,2% der Android-Nutzer und 54,8% der iOS-Nutzer an, in den letzten acht Wochen kein Geld für Apps ausgegeben zu haben. Der Unterschied ist also gar nicht mal so groß und kippt sogar gänzlich, wenn man sich einmal die Apps bis zu 0,99€ anschaut: denn hier liegen die Android-Nutzer mit 10,1% zu 7,2% vor den iOS-Nutzern. Allerdings dreht sich das Verhältnis auch wieder, wenn man sich einmal die teureren Apps anschaut; unter Android haben nur 3,3% der Leute in den letzten acht Wochen Apps gekauft, die mindestens 6 Euro gekostet haben, unter iOS waren das immerhin noch 8,6%.

Was ziehen wir also daraus? Ja, iOS-Nutzer zahlen öfter für teurere Apps, Android-Nutzer bevorzugen kostenlose oder günstige Apps. Aber kann man daraus wirklich auf den Nutzer schließen? Es kommt ja auch immer darauf an, wie die Verfügbarkeit von Apps aussieht – und hier würde ich derzeit iOS noch mit kleinem Abstand vorne sehen. Meiner Meinung nach hat iOS (vor allem auf dem iPad) die qualitativ hochwertigeren Apps, welche die Entwickler natürlich auch für höheres Geld verkaufen können. Ich glaube jedoch nicht, dass unter Android-Nutzern eine derartige „Kostenlos-Mentalität“ herrscht, aber wo keine Reize geschaffen werden, wird eben auch weniger verkauft… (Quelle, via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sony Xperia Z5 Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 329,00, gebraucht schon ab EUR 211,49
  • Auf Amazon kaufen*