iOS 9.3 & Night Shift: Den Blauf­ilter auch im Energie­spar­modus nutzen

Lesezeit etwa 1:23 Minuten
iso-night-shift-blaufilter-im-energiesparmodus-nutzen

Seit ein paar Tagen ist iOS 9.3 veröf­fent­licht, die größte Neuerung dürfte sicherlich der Blauf­ilter (aka Night Shift) darstellen. Mit diesem lassen sich die Blautöne (das, was „wir“ als weißes Licht wahrnehmen) heraus­filtern, was das Display je nach einge­stellter Inten­sität gelblicher bis rötlicher aussehen lässt. Die Idee dahinter: Auch das natür­liche Sonnen­licht verliert im Laufe des Tages ebenso an Blautönen und geht ins rötliche über – Displays hingegen leuchten uns konstant weiß-bläulich an. Dies soll nach eingän­gigen Forscher­mei­nungen das Schlaf­hormon Melatonin behindern, der Blauf­ilter soll sich also für einen besseren Tag-Nacht-Rhythmus sorgen und den Schlaf weniger beein­trächtigen.

Was nur doof ist: Dieser „Night Shift“-Modus von iOS lässt sich nicht zusammen mit dem Energie­spar­modus nutzen, der aber gerade in den Abend­stunden nicht selten einge­schaltet ist. Die Gründe dafür kennt wohl nur Apple, ich würde aber mal behaupten, dass es irgendwas mit den Hinter­grund­diensten zu tun hat, die der Energie­spar­modus deakti­viert. Dennoch doof, dass man dem Nutzer, sollte es daran liegen, nicht wenigstens die manuelle Aktivierung und Deakti­vierung in die Hand gibt. Dennoch gibt es einen ganz simplen Trick, mit dem man den „Night Shift“-Modus zusammen mit dem Energie­spar­modus aktivieren kann: Siri. 

Denn trägt man Siri über den Befehl „Aktiviere Night Shift“ die Aufgabe auf, den Blaulicht­filter zu aktivieren, dann funktio­niert dies eben auch bei einge­schal­tetem Energie­spar­modus.

Der Modus bleibt dann aber eben so lange einge­schaltet, bis man diesen auch wieder über Siri deakti­viert – die „Night Shift“-Buttons im Kontroll­center und in den Einstel­lungen sind wie gehabt deakti­viert. Dennoch für den ein oder anderen vielleicht eine praktische Sache, funktio­niert jedoch nur, wenn ihr auf der finalen Version seid, mit der letzten Beta ging es nicht. Mal sehen, was Apple nachschiebt, denn eines von beiden (Nicht im Energie­spar­modus oder Aktivierung über Siri) ist sicherlich ein nicht ganz so gewollter Bug.

Quelle 9to5mac via Bullubu