iSonics · Audiodateien konvertieren, Metadaten bearbeiten und CDs rippen

Marcel Am 28.09.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:32 Minuten

Ich verwalte sämtliche Musik schon seit Windowszeiten mit iTunes – ich mag es einfach. Wer jedoch keinen Player mit integrierter Musikbibliothek nutzt, der muss sich selbst um das Format und die Mp3-Tags kümmern. Mein bisheriger Favorit unter Mac OS X war hier immer Tagr, unter Windows ist Mp3Tag wohl das Non-Plus. Nun gibt es mit iSonics jedoch eine Software, die sehr vielversprechend läuft.

iSonics kann Audiodateien konvertieren und unterstützt dabei die Formate MP3, MP2, ACC, ALAC, WMA, OGG Vorbis, AC3, WAV und FLAC.

Des Weiteren können auch ganze CDs importiert („gerippt“) werden und natürlich die einzelnen Daten mit Metatags wie Interpret, Titel, Cover und Co. ausgestattet werden.

iSonics ist derzeit noch Beta, hinterlässt aber einen sehr stabilen und guten Eindruck. Und wie verwaltet ihr eure Musikdateien?

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sabrent USB HUB - 4-Port USB 3.0 Hub für iMac (2012 und später) Schlanker einteiliger-Unibody (HB-IMCU)
  • Neu ab EUR 24,99
  • Auf Amazon kaufen*