iTranslate Voice: Der Babelfish für iOS übersetzt nun zwischen zwei Geräten

Marcel Am 04.07.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:57 Minuten

Die App iTranslate Voice für iOS hatte ich vor etwas mehr als einem Jahr einmal im Blog. Dabei handelt es sich um eine kleine Übersetzungsapp, welche euch Worte und Sätze in euer iDevice sprechen oder tippen lässt und diese samt Sprachausgabe übersetzt. Die App funktioniert prima, sollte sich jeder, der spontan mal etwas übersetzt haben möchte, einmal angeschaut haben. Nun hat der kleine Babelfish ein größeres Update auf Version 2.0 spendiert bekommen, welches ein doch recht interessantes neues Feature mitbringt: AirTranslate.

Über AirTranslate lassen sich zwei iDevices schnell und einfach miteinander koppeln um quasi ein Gespräch in „Echtzeit“ zu übersetzen. Jeder sieht, was der andere eingibt oder hineinspricht, Übersetzungen inklusive – quasi ein Walki-Talkie mit „Live-Übersetzung“. Funktionierte in meinem Test sehr gut – kann sich in der ein oder anderen Situation sicherlich als nettes Gimmick herausstellen.

bildschirmfoto-2013-07-04-um-02.57.13

Des Weiteren gibt es ein komplett runderneuertes Design samt simplerer Bedienung, neue Sprachen (Thai, Katalanisch, Rumänisch, Kroatisch und mehr) und über einen In-App-Kauf lässt sich auch das „Presidental Voice Pack“ freischalten – wodurch die (englische) Sprachausgabe mit den Stimmen von Obama, Bush oder Romney erfolgt. Ob man das nun braucht sei mal dahingestellt, der restliche Funktionsumfang hat mich aber schon vor einem Jahr überzeugt und tut dies (auch dank AirTranslate) auch weiterhin. Eine der besten Übersetzungsapps für iOS.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • AmazonBasics Ladekabel Lightning auf USB, 0,9m, zertifiziert von Apple, Weiß
  • Neu ab EUR 6,89
  • Auf Amazon kaufen*