iTunes & iOS: App Sync deaktivieren ohne Apps zu löschen

Marcel Am 14.03.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:38 Minuten

Ich war gerade mal wieder auf der Suche nach ein paar kleinen Tipps, um den automatischen App Sync in iTunes zu deaktivieren. Seit den automatisches App-Updates direkt auf dem Gerät und der iCloud benötigt man ja keine Apps mehr lokal – was etwas etwas Platz spart. Zumal ich und meine Freundin unterschiedliche Apps nutzen, da wäre eine vollautomatische Synchronisation eh fehl am Platze. Und so bin ich auf einen Artikel von Helmi gestoßen.

Der Tipp schien durchdacht und getestet, also mal dran gesetzt und losgelegt. Doch dann kam etwas, womit niemand gerechnet hat was ich noch gar nicht auf dem Schirm hatte, denn scheinbar hat Apple in irgendeiner iTunes-Version die Möglichkeit integriert, die automatische App-Synchronisation zu deaktivieren, dabei aber die vorhandenen Apps behalten zu können. Macht die Sache natürlich deutlich effektiver…

Was ich mich nur noch Frage: Seit wann ist das ganze möglich oder war ich nur immer zu blind? Hmmmm… Jemand ’ne Idee?

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 16GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 419,60, gebraucht schon ab EUR 319,90
  • Auf Amazon kaufen*