Kindle Unlimited: Amazon bringt seine eBook-Flatrate auch in Deutschland an den Start

Marcel Am 07.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

kindleunlimited

Amazon hat am heutigen Morgen seine eBook-Flatrate „Kindle Unlimited“ auch in Deutschland verfügbar gemacht, nachdem diese schon vor etlichen Monaten in den USA an den Start gegangen ist.

So bekommen deutsche Nutzer der Kindle-Reader und der Kindle-Apps für nahezu alle Systeme nun Zugriff auf rund 650.000 Bücher aus den verschiedensten Genre. Klingt nach einer großen Zahl die Konkurrenz-Produkte sicherlich in den Schatten stellt, davon sind allerdings „nur“ rund 40.000 Bücher in deutscher Sprache verfügbar – wobei es schon den ein oder anderen Besteller in der Liste vorzufinden gibt, direkt ins Auge dürfte dabei die „Harry Potter“-Reihe fallen, sofern man diese mag. Gut besetzt sieht mit auch das Thriller-Angebot aus, zumindest was ich so auf den ersten Blick erkennen konnte.

Im Gegensatz zum Video-Angebot Prime Instant Video aber ist die Kindle Leihbücherei kein Teil des Prime-Angebots, sondern wird von Amazon gesondert abgerechnet. Genau 9,99 Euro will Amazon für den Zugriff auf Kindle Unlimited pro Monat haben, rechnet sich je nach Interessen natürlich meistens nur, wenn man im Monat mindestens zwei Bücher durchbekommt. Der erste Monat ist dabei als Probemonat kostenlos, sodass ihr den Dienst ohne Gefahren ausprobieren könnt – ihr solltet nur daran denken, rechtzeitig zu kündigen, da sich dieser Probemonat sonst um einen weiteren Monat verlängert.

Habt ihr schon einen Blick auf das Angebot geworfen? Was haltet ihr von Kindle Unlimited?

Zum „Kindle Unlimited“-Angebot auf Amazon

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Kindle eReader, 15,2 cm (6 Zoll) Touchscreen ohne Spiegeleffekte, WLAN (Schwarz) - mit Spezialangeboten (Vorgängermodell - 7. Generation)
  • Neu ab EUR 45,67, gebraucht schon ab EUR 45,67
  • Auf Amazon kaufen*