Klein aber oho: Raikko XS Vacuum Speaker

Marcel Am 11.01.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:44 Minuten

Raikko XS Vacuum Speaker

Wer kennt das Problem nicht? Im Sommer einen netten Abend am See verbringen, doch die Audioausgabe von iPhone und iPod sind relativ leise und die Qualität rockt auch nicht extrem. Genau aus diesem Grunde habe ich mir mal ein kleines Gimmick für mein iPhone bzw. meinen iPod gegönnt: Raikko XS Vacuum Speaker. Das Dingen ist nicht sehr viel größer als ein 2-Euro-Stück und kommt samt nettem Aufbewahrungsbeutel und USB-/Klinkenkabel daher. Angeschlossen wird der kleine Lautsprecher über den Kopfhöreranschluss des iPhones, geladen wird er über USB. Einmal voll geladen soll er angeblich 5-6 Stunden aushalten – laut Hersteller, ich selbst habe ich jedoch noch nicht selbst getestet.

Soundtechnisch ist der Raikko XS absolut top. Klar, an ein halbwegs anständiges Stereo-System kommt der Kleine natürlich nicht heran, aber für unterwegs reicht es allemal. Und vor allem: Er ist kleiner, günstiger, vielseitiger und besser als der obligatorische Ghettoblaster. Ich bereue es jedenfalls nicht, mir den kleinen Lautsprecher zugelegt zu haben – mal sehen, wie er sich dann im Sommer in der Weiten Welt macht.

Dieser Artikel wurde mir vom Hersteller als Testmuster zur Verfügung gestellt. Mehr Infos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

1 Kommentare vorhanden

ich habe den Raikoo XS zu Weihnachten bekommen und muss sagen, das kleine Ding macht wirklich bums. Der Sound ist echt gut. Ich hatte ich letzten an meinen Laptop in der Uni angeschlossen zwecks Präsie mit Sound und alle im Hörsaal haben was verstanden

Schreibe einen Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.