Mac OS X: Komfortabler brennen mit Burn

Marcel Am 05.03.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:29 Minuten

Sicherlich, man kann auch mit Mac OS X internen Programm Daten brennen, keine Frage. Wer es hingegen jedoch etwas komfortabler mag, der sollte sich unbedingt mal die Freeware Burn ansehen. Burn unterstützt ebenfalls zwar nur das Brennen von CDs und DVDs, bietet jedoch eine übersichtliche und aufgeräumte Oberfläche, in der sich eigentlich jeder zügig zurecht finden dürfte.

Neben den eigentlichen Grundfunktionalitäten rund ums Brennen ist es mit Burn auch möglich, 1:1-Kopieren von Medien zu erstellen (wahlweise auf ein Medium oder als Disk-Image auf der Festplatte), Daten umzuwandeln und Menüs für DVDs zu erstellen. Meiner Meinung nach ein absolutes must have für alle OS X Nutzer.

Burn herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Belkin Thunderbolt 3 Express Docking Station (mit 1m aktives Thunderbolt 3 Kabel, verbindet bis zu 8 Geräte, mehrere USB-C und USB Anschlüsse, kompatibel mit Mac) aluminium
  • Neu ab EUR 349,99, gebraucht schon ab EUR 324,00
  • Auf Amazon kaufen*