Kommt Office 2013 für iOS? Teil 2.

Marcel Am 12.10.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:48 Minuten

Gestern erst gab es die Aussage eines tschechischen Microsoft-Oberen, dass man Office 2013 auch für Android und iOS plane. Microsoft hat das ganze direkt dementiert, nun jedoch ist ein weiterer Screenshot aufgetaucht, der ganz klar von iOS und Android spricht.

Aber noch immer denke ich nicht, dass damit ein natives Office 2013 geplant ist. Denn was kann man auf dem Screenshot lesen? „Office as a service“ und dass eine Lizenz für fünf Geräte gilt. Und wir erinnern uns: Das Lizenz-Modell kommt nicht bei Office 2013 zum Einsatz, sondern beim Office 365. Besagtes Office gibt es eben nicht nativ – es wird über das Web gestreamt. Also kein Office 2013 „offline“. Konkrekt heißt es nun bei Microsoft:

Additionally, a good source of mine gave me better specifics about general availability: I was told that general availability of Office 2013 is expected in the last week of January or first week of February 2013. Furthermore, if you’ve seen rumors about Office 2013 for iOS and Android, they’re happening, but the products will only be made available via the subscription Office offerings, and hit in April. This will give a user rights to use Office on 5 PCs and/or Macs and 5 devices.

(via & via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface 3 7G7-00004 Tablet-pc, 32 GB, 27,4 cm (10,8 inch), Windows 8.1 Pro vorinstallierte Sprachen sind: Spanisch,Portugiesisch,Italienisch
  • Neu ab EUR 339,95, gebraucht schon ab EUR 308,90
  • Auf Amazon kaufen*