Leben ohne Smartphone. Noch ein Video zum Thema.

Marcel Am 26.10.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

Bildschirmfoto 2013-09-27 um 03.04.16

Das Thema „Das Smartphone in sozialen Kreisen“ oder so ähnlich hatte ich hier ja schon zwei, drei Male im Blog – zuletzt gab es ein kleines Filmchen, das in Kurzform einen Tag lang eine Person beobachtet, die ihr Smartphone vergessen hat. In die gleiche Kerbe schlägt auch ein kurzer Beitrag des Satiremagazin extra 3 – man könnte fast meinen, es sei eine gute Kopie des zuerst genannten Videos.

Ein Leben ohne Smartphone, ist das heute noch lebenswert? Ja, überhaupt möglich? Oliver Durke und Alicia Anker mit erschütternden Bildern unvernetzter Menschen.

Das aber soll den Charakter des Beitrags natürlich nicht schmälern, denn meiner Meinung nach ist die Darstellung relativ nah an der (traurigen) Realität – aber dazu habe ich mich ja hier und hier schon einmal ausgelassen. Interessant übrigens, dass es für derartiges Verhalten sogar einen Ausdruck gibt, wie Lukas herausgefunden hat: Phubbing. Und nun viel Spaß beim Schauen – und kleiner Tipp von mir: Schmunzelt nicht über die Personen in dem Video, sondern denkt mal drüber nach in wie fern ihr vielleicht genau in den Film passt und versucht doch einfach mal, gerade Gesellschaft mit anderen Leuten das Smartphone häufiger mal einfach in der Tasche zu lassen. Zeit ist ein knappes Gut…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) gold
  • Neu ab EUR 369,00, gebraucht schon ab EUR 299,00
  • Auf Amazon kaufen*