Ledo für Android: Schicke To-Do-App im Material Design

Am 10.02.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:18 Minuten

ledo-android

Mit Ledo gibt es einen simplen und dank des Material Designs auch schicken Aufga­ben­ma­nager für Android im Play Store vorzu­finden, der durchaus einen Blick wert ist.

Apps mit denen man seine anste­henden Arbeiten und Aufgaben notieren kann gibt es wie Sand am Meer – auch abseits der großen Platz­hirsche TodoIst und dem von mir genutzten Wunderlist. Aber nicht jeder Nutzer benötigt nun derart umfang­reiche Aufga­ben­ma­nager, oftmals reichen eben auch einfa­chere Apps aus – wie zum Beispiel das in Android integrierte Google Keep. Wer jedoch auch etwas für’s Auge haben möchte, der sollte einmal einen Blick auf die kostenlose App Ledo werfen. Die App bietet eine schicke Oberfläche im Stile des Google Material Design und kommt auch sonst recht rudimentär daher. So könnt ihr Aufgaben per Tastatur oder Sprach­eingabe eingeben, eine Priorität von 1-5 vergeben, fertig. Eure hinzu­fügten Aufgaben werden anhand dieser Priori­täten sortiert, sodass ihr wichtigere Dinge weiter oben findet als unwich­tigere markierte Aufgaben. 

Tapt ihr auf eine der Aufgaben, so könnt ihr in einem weiteren Overlay noch Unter-Aufgaben oder eine Notiz hinzu­fügen. Was ich hier etwas verwirrend empfand: Möchtet ihr eine bearbeitete Aufgabe speichern, müsst ihr auf das „X“-Symbol oben links klicken – der Haken oben rechts markiert die Aufgabe als erledigt und entfernt diese aus eurer Übersicht. Macht nach einiger Zeit nicht viel aus, empfand ich aber gerade zu Beginn etwas merkwürdig gelöst – ich hätte eher erwartet, dass das „X“ die Änderungen verwirft und das Häkchen diese übernimmt, was aber eben umgekehrt der Fall ist. Trotz dieser kleinen Sache macht Ledo letztlich aber doch einen recht soliden und vor allem auch schicken Eindruck, sodass man sich die kostenlose App durchaus einmal anschauen kann – sofern man mit einer simplen Lösung zufrieden ist. 

Ledo - To-Do List & Task List
Entwickler: Upcurve
Preis: Kostenlos

via MJD