Leetchi · Gemeinschaftliches Geld sammeln, zum Beispiel für Geburtstage

Marcel Am 16.11.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

Sicherlich kennen einige das Problem: Man möchte gerne Geld für einen der unterschiedlichsten Anlässe sammeln (Geburtstag, Hochzeit, whatever) und hat das Problem, dass man nicht alle potentiellen Mitmacher zu gegebener Zeit persönlich antreffen kann. Genau diesen Umstand haben sich die Macher von Leetchi zum Anlass genommen, und einen Service bereitgestellt, mit dem man gemeinschaftlich Sammeln kann.

Wie funktioniert das Ganze? Ihr erstellt einen neuen Anlass („Pool“ genannt), inklusive gewünschtem Betrag, Betrag pro Person, Deadline und so weiter und teilt diesen dann mit den entsprechenden Leuten.

Jeder, der nun mitmachen möchte, kann euch einen Teilbetrag zukommen lassen – wahlweise via PayPal, Sofortüberweisung, GiroPay, auch MasterCard und Visa sind möglich. Habt ihr euren Betrag eingesammelt könnt ihr diesen direkt bei den angebundenen Partnern (zum Beispiel Amazon) ausgeben und das Geschenk besorgen, oder aber ihr lasst euch den Betrag auf euer Konto überweisen. Letzteres lässt sich Leetchi mit gut 4% bezahlen.

Leetchi ist sicherlich nicht jedermanns Sache und auch über die Bezahlmöglichkeiten kann man diskutieren, aber gerade wenn man für einen größeren Anlass sammeln möchte und dabei den Zeitaufwand (wer hat schon einmal für eine Hochzeit bei 50 Leuten Geld sammeln müssen?) in Grenzen halten will, der sollte sich den Dienst unbedingt einmal anschauen – kostet ja keine 4%. (via Mail)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Play Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 16 MP Frontkamera, 32GB Speicher, Android) Schwarz
  • Neu ab EUR 249,00, gebraucht schon ab EUR 256,99
  • Auf Amazon kaufen*