Light Switch für Windows 10: Flotter Theme-Wechsel im Systemtray

Marcel Am 15.07.2020 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:04 Minuten

Die klassischen One-Trick-Tools, die wirklich nicht mehr als eine kleine Funktion mitbringen, sind gefühlt fast wie ausgestorben. Stellenweise sind sie noch zu finden, zumeist wachsen diese aber mit der Zeit an und fallen aus der „klassischen“ Definition. Auch die Betriebssysteme tun ihr übriges, egal ob Microsoft oder Apple – beide versuchen ihr System immer wieder mit neuen Funktionen auszustatten, mal mehr, mal weniger. Light Switch ist aber ein solches Tool, dass wirklich nicht mehr bietet, als eine einzige Funktion. Denn das Open Source-Tool macht nichts anderes, als ein entsprechendes Symbol im Systemtray neben der Uhr einzublenden, über das ihr flott zwischen der standardmäßigen dunklen und der neu eingeführten hellen Benutzeroberfläche von Windows zu wechseln.

Ein Klick hell, ein weiter Klick dunkel – schneller geht es fast nicht. Wohl eher etwas für Nutzer, die je nach Lust und Laune zwischen hellem und dunklem Modus umherspringen. Alternativ gibt es bekanntlich noch so das ein oder andere Tool, dass sich ebenfalls mit dem Wechsel zwischen hellem und dunklem Theme beschäftigt: Zum Beispiel Luna und Auto-Night Mode, die automatisch je nach Tageszeit zwischen den beiden Anzeigemodi wechseln und beispielsweise als Extras auch einen entsprechenden Wechsel des Hintergrundbildes ermöglichen. Aber eben auch etwas umfangreicher und nicht auf den temporären, schnell durchgeführten Themenwechsel fokussiert. Muss jeder Nutzer für sich sehen, was (und ob überhaupt) ihm mehr taugt… Falls Mac-Nutzer bis hier hin gelesen haben sollten: Für euch gibt es mit LightSwitch ein nicht nur namentlich sehr ähnlich funktionierendes Werkzeug.

Light Switch für Windows 10 herunterladen

Quellcode GitHub

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • BigBlue 10,000 mAh USB Handwärmer Aufladbarer 3 in 1 Powerbank mit LED Taschenlampe in schwarz, Weihnachtsversion
  • Neu ab ---
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.