Lingo: Kostenloser IRC-Client für Mac OS X

Marcel Am 13.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

uunav

Nutzt noch jemand den guten alten Internet Relay Chat (kurz: IRC)? Gerade wer in Clans und anderen Organisationen mitwirkt, wird sicherlich häufiger mal das Chat-System nutzen – für den Nutzer in der ersten Einrichtung doch recht simpel, bietet das System und vor allem die Server doch so einige Möglichkeiten. Unter Windows dürfte in Sachen IRC-Clienten mIRC sicherlich die Wahl Nummer 1 sein, auf dem Mac habe ich lange Zeit Textual genutzt – und bin nun aber auf Lingo gestoßen, was mir noch einen Ticken besser gefällt. Der kostenlose IRC-Client bietet neben eine recht schicken Optik mit mehreren verfügbaren Themes auch nahezu alle Funktionen, die man so von einem IRC-Clienten erwartet.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

So lassen sich Server verbinden, Channels wechseln, Direktkonversationen starten und dergleichen. Dazu gibt es aber auch noch weitere praktische Funktionen wie eine Verwaltung der Identitäten für verschiedene Server, Unterstützung für Apple Script, Inline-Bildanzeige, Benachrichtigungen, Status-Mitteilungen, Auflistung der Channels auf den Servern und und und. Sicherlich dürfte der IRC immer seltener genutzt werden, wer aber noch in dem Netzwerk aktiv ist und einen Mac nutzt, der sollte sich Lingo gerne einmal anschauen – wird dauerhaft kostenlos angeboten, daher habt ihr im Zweifel lediglich ein wenig Zeit verschenkt.

via aptgetupdate

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MLA02Z/A Magic Maus 2, weiss
  • Neu ab EUR 85,99, gebraucht schon ab EUR 54,99
  • Auf Amazon kaufen*