Mac: Duplicate Finder spürt doppelte Dateien auf eurer Festplatte auf

Lesezeit etwa 1:13 Minuten
duplicate-finder-mac-os-x-1

Auch bei der größten Ordnung auf dem Mac bleibt es nach vielen Monaten und Jahren nicht aus, dass sich hier und da mal doppelte Dateien ansammeln und gerade bei den neueren MacBooks und Airs bleibt es aufgrund der festver­bauten SSD nicht aus, fass viele Nutzer früher oder später in einem Bereich landen, in dem der Speicher­platz knapp wird. Nicht selten kann man freien Speicher­platz dazu gewinnen, indem man doppelte Dateien entfernt, wozu ich immer auf Gemini zurück­ge­griffen habe. Leider ist die Entwicklung hier ein wenig einge­schlafen und auch wenn das Tool noch immer recht solide Arbeit leistet, blickt man doch immer mal über den Tellerrand. Eine sehr gute Alter­native gibt es nun in Form des Duplicate Finder.

Der Name ist natürlich Programm: So lassen sich beliebige Ordner (inklusive dem Fotoordner der Fotos.app) hinzu­fügen, die dann vom Tool durch­forstet werden. Die aufge­spürten Duplikate lassen sich nach Dokumente, Archive, Bilder, Musik und Filme filtern und zu jeder Datei gibt es auch eine kleine Vorschau zu sehen. Damit man bei vielen gefun­denen Dupli­katen nicht sämtliche Varianten manuell zum Löschen markieren muss, gibt es auch eine automa­tische Auswahl. Diese funktio­niert zwar recht zuver­lässig, dennoch sollte man immer noch selbst einen Blick drauf werfen – zwar wird immer eine Datei beibe­halten, hier und da kann eure Ordnung aber durch­einander kommen, wenn die Duplikate aus dem falschen Ordner entfernt werden. 

Duplicate Finder erledigt seine Aufgabe ansonsten aber ohne Probleme und ist mit 4,99€ auch ein ein ordent­liches Stückchen günstiger als Gemini. Wer nur nach Bilddu­plikaten Ausschau halten möchte: Auch dafür gibt es etliche Tools.

Duplicate Finder – Duplikatdateien finden und entfernen
Entwickler: Trend Micro Incor­po­rated
Preis: 9,99 €