Mac OS X: Festify für Spotify ermög­licht Musik-Voting für eure Partys, iTunes DJ lässt grüßen

Am 31.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:35 Minuten

festify

Vielleicht kann sich der ein oder andere an den iTunes DJ erinnern, eine Funktion, die Apple mit iTunes 11 aus dem Media-Player entfernt hat. Leider, wie ich finde, denn das Feature war gerade auf Partys eine sehr tolle Sache: So konnten sich andere Nutzer über die Remote-App für iOS auf eure Bibliothek einklinken und selbst über die Wiedergabeliste bestimmen - Songs konnten dabei gevotet werden, je mehr Votes, umso höher rutsche ein Song nach oben. Tolle Sache und es war keinesfalls so, dass alle nur mit dem Smartphone dort saßen, immerhin rennt man ja auch nicht konstant zum DJ. Mit dem Party DJ gibt es bereits eine entsprechende App für lokale Musik auf eurem iDevice, mit Festify gibt es nun auch eine ähnliche App für OS X (Windows soll folgen) und Spotify.

Einmal gestartet, könnt ihr eure eigene kleine Partyrunde erstellen, andere Nutzer können sich durch Eingabe des Zahlencodes auf fstfy.de eurer erstellten Party anschließen. Die Besonderheit, welche ich auch schon bezüglich iTunes DJ erwähnt habe: Andere Nutzer können über die mobile Seite Songs auf Spotify suchen, welche wiederum in die Playlist eingereiht werden - ebenso lassen sich bereits eingelistete Songs aber auch "hoch voten", sprich: Je mehr positive Stimmung für einen Track, umso eher wird dieser abgespielt. Sollte einmal kein Wunschsong der Playlist hinzugefügt worden sein, so lassen sich auch Fallback-Playlisten aus eurem Spotify-Account auswählen, die dann ersatzweise abgespielt werden. Funktionierte in meinem Test ohne größere Probleme.

Gerade wenn man einmal mehrere Leute in der Bude hat eine durchaus nette Sache, die in meinem Test ohne größere Probleme funktioniert hat - von Kleinigkeiten wie eine manchmal nach einem Reload fehlende Anzeige der Votings pro Songs auf der mobilen Seite auf dem iPhone mal abgesehen, funktionell aber lief alles rund. Eine Windows-Version ist wie erwähnt ebenfalls in der Entwicklung - ich persönlich würde es noch schön finden, wenn es in irgendeiner Form auch mit der lokalen iTunes-Bibliothek gehen würde - wundert mich eigentlich, dass bisher noch niemand eine wirklich universelle Lösung auf den Weg gebracht hat...

Festify Beta für den Mac herunterladen

via iFun