Mac OS X: Via Bildschirmrand zwischen Vollbild-Apps und Desktops wechseln

Marcel Am 09.08.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:42 Minuten

mac-mission-control

Bekanntlich unterstützt Mac OS X seit jeher mehrere virtuelle Desktops und auch einzelne Anwendungsfenster lassen sich in einem Vollbildmodus als eigener Desktop anzeigen. Zwischen diesen Desktops wird eigentlich auf recht simple Art und Weise entweder über das Mission Control oder aber via Wischgeste auf der Magic Mouse oder dem Magic Trackpad gewechselt. Eigentlich kein Problem, dennoch geht es immer noch etwas flotter und schlichter, zum Beispiel mit Hilfe einer kleinen und kostenlosen App namens Magic Desktop.

Ist die App einmal installiert und über das dazugehörige Menübar-Icon aktiviert, reicht es fortan aus, den Mauszeiger „über“ den Bildschirmrand hinweg zu bewegen, um zum nächsten Desktop oder zur nächsten Vollbild-App zu gelangen – funktioniert auch mit mehreren Bildschirmen. Und that’s it. Die App ist eben genau für diese Zwecke geschrieben worden und zumindest das funktioniert einwandfrei und ohne Verzögerung, die vielleicht noch eine nette Zusatzoption gewesen wäre. Kann man sich bei Interesse gerne einmal anschauen.

Magic Desktop herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MB110D/B Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
  • Neu ab EUR 84,90
  • Auf Amazon kaufen*