Mac OS X: WavTap nimmt die Soundausgabe eures Macs auf

Marcel Am 09.07.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:36 Minuten

Was die Aufnahme von Bildschirmausschnitten angeht, so bietet OS X nicht nur eine eingebaute Screenshot-Funktion, es existieren auch etliche Tools für solche Zwecke. Videos? Auch die lassen sich bekanntlich aufnehmen, ich persönlich setze dabei auf die Screen-Recording-App Screeny oder auch Monosnap. Die Open-Source-App WavTap hingegen interessiert sich nicht für die visuelle Ausgabe, sondern schneidet die komplette Soundausgabe eures Macs mit und speichert diese im WAV-Format auf eurem Desktop. Die Aufnahme lässt sich über die Menüleiste starten, alternativ dazu könnt ihr auch die vergangenen letzten 20 Sekunden nachträglich speichern.

Mitgeschnitten wird eben alles, was so aus eurem Mac kommt, egal aus welcher App: Systemtöne, Skype, Musik, Filme, eurer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Halte ich zwar für eine sehr nischige Funktion, kann man aber mal in der hinteren Hirnecke verstauen, falls man es denn dann irgendwann mal benötigt… (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple ME918Z/A AirPort Extreme Wireless-LAN Basisstation (2,4/5GHz, LAN-Port, WAN-Port, USB) weiß
  • Neu ab EUR 198,74, gebraucht schon ab EUR 99,00
  • Auf Amazon kaufen*