Mac: Pixelmator und 1Password erhalten kleinere Updates

Marcel Am 15.10.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:17 Minuten

1password-pixelmator-mac

Die Mac-Apps von Pixelmator und 1Password haben aktuell ein Update erhalten, welches ab sofort über den Mac App Store verfügbar ist und jeweils kleinere, aber willkommene Neuerungen mit sich bringen.

Pixelmator gehört schon seit Jahren zu den besten Bildbearbeitung-Tools für den Mac, wenn man einmal Photoshop aus der Konkurrenz herausnimmt. Mit dem aktuellen Update auf die Version 3.4 „Twist“ gibt es natürlich die obligatorischen Anpassungen an El Capitan, vor allem in Bezug auf das neue (und schlecht in OS X implementierte) Split-View-Feature und Force Touch – letzteres soll sich nun noch besser nutzen lassen. Ebenfalls nennenswert ist auch eine neue Erweiterung für die Foto.app von OS X, sodass ihr nun direkt aus dieser heraus Bilder innerhalb Pixelmator bearbeiten könnt. Was allerdings schade ist: Es stehen nur ausgewählte Tools zur Verfügung, aktuell sind dies lediglich ein paar Verzerr-Tools. Man darf aber fast schon drauf wetten, dass mit kommenden Versionen mehr Möglichkeiten folgen, so ist das ja irgendwie etwas witzlos.

Pixelmator
Pixelmator
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 32,99 €
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot

Auch die Passwort-Verwaltung 1Password hat ein einen kleinen Versionssprung gemacht: Version 5.4 trägt dabei den Beinamen „The Convenience Edition“. So könnt ihr euch nun eure Passwörter in großen Buchstaben und durchnummeriert einblenden lassen, als Nutzen erwähnen die Entwickler zum Beispiel, dass man so einfacher Passwörter vom Mac abtippen und am Apple TV eingeben kann. Wer nicht die modernere Drei-Spalten-Ansicht nutzt, sondern lieber auf das klassische „Top-Layout“ setzt, bei dem die Einträge inklusive Details als Tabelle oberhalb der Detailseite angezeigt werden, der bekommt ebenfalls ein paar Optimierungen spendiert: Hier lassen sich nun ebenfalls Rich Icons (sprich die Favicons der einzelnen Webseiten) anzeigen und Spalten hinzufügen oder entfernen. Zu guter Letzt lassen sich nun auch Passwörter von Zweittresoren ändern und die Kommunikation zwischen 1Password mini und der Browser-Erweiterung wurde sicherer gestaltet (Stichwort: XARA).

1Password
1Password
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple AirPort Express Basisstation (Wi-Fi zertifiziert 802.11n, Ethernet-Anschluss, USB 2.0)
  • Neu ab EUR 99,95, gebraucht schon ab EUR 48,99
  • Auf Amazon kaufen*