MacBook-Tipp: Ton beim Einstöpseln des MagSafe-Steckers aktivieren

Am 21.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:04 Minuten

macbookpowerchime

Kleiner Tipp für Nutzer eines MacBooks. iPhone und iPad spielen beim Einstecken des Lightning-Steckers einen kurzen Signalton ab, welcher eben schlichtweg signa­li­siert, dass das Gerät die Verbindung akzep­tiert hat und das Gerät geladen wird. Banale Sache: Kann man auch auf jedem MacBook aktivieren, sodass auch hier ein kurzer Ton abgespielt wird, sobald ihr den MagSafe-Stecker an das Gerät bringt. Nun bietet der MagSafe-Stecker von Haus aus eine kleine Status-LED mit sich, dennoch mag der ein oder andere sicherlich derartige Spiele­reien. Auf dem neuen MacBook mit USB-Type-C-Anschluss muss die Option im übrigen nicht aktiviert werden, hier ist dieses wohl mangels Status-LED am Stecker selbst bereits von Haus aus aktiviert. 

Zur Aktivierung trennt ihr erst einmal das Ladekabel (MagSafe oder USB-Type-C) von eurem MacBook, öffnet über Spotlight oder einem anderen Weg das Terminal von OS X, gebt den folgenden Befehl ein und bestätigt diesen mit Enter: 

<strong>defaults write com.apple.PowerChime ChimeOnAllHardware -bool true; open /System/Library/CoreServices/PowerChime.app &</strong>

Steckt ihr nun euer Ladekabel in das Notebook so solltet ihr nun einen kurzen Signalton hören, der von iOS bereits bekannt sein dürfte. Sollte euch der kleine Tweak dennoch nerven, so könnt ihr ihn natürlich auch wieder deakti­vieren. Auch hier gilt wieder: Kabel trennen, Terminal aufrufen und den folgenden Befehl ausführen lassen: 

<strong>defaults write com.apple.PowerChime ChimeOnAllHardware -bool false;killall PowerChime</strong>

Quelle OSXdaily via iDown­loadBlog