macOS: OnlinePro loggt Probleme mit der Internet-Verbindung

Marcel Am 22.08.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:46 Minuten

Mal ein kurzer App-Tipp für Mac-Nutzer: OnlinePro. Eine kleine App die sich nach dem Start in der Menüleiste von macOS einnistet und dort im Grunde nichts anderes macht, als den aktuellen Internet-Status zu visualisieren. Hat euer Mac eine (funktionierende) Internet-Verbindung, so zeigt OnlinePro einen grünen Punkt an. Stellt die App hingegen Probleme mit der Verbindung fest, so zeigt sie entweder einen gelben (Verbindung da, aber keinen Uplink) oder einen roten (gar keine Verbindung) in der Menüleiste an – ebenso erhaltet ihr eine Benachrichtigung darüber. Das  alleine aber wäre ja noch keinen besonderen Tipp wert.

Vielmehr speichert OnlinePro auch einen Verlauf, sodass ihr einen Überblick darüber bekommen könnt, wann die Internet-Verbindung ausgesetzt hat und wann sie funktionierte. Klingt unspannend, kann aber umgemein praktisch sein, wenn man vielleicht vom Anbieter her regelmäßig Probleme hat und mal so über ein paar Tage die Internet-Verbindung im Blick behalten möchte. Zu guter Letzt könnt ihr in den Einstellungen auch die Benachrichtigungen oder den Benachrichtigungssound deaktivieren – das war’s dann aber auch schon. Kostenpunkt: schmale 0,99 Euro.

OnlinePro
OnlinePro
Entwickler: INSPIRING-LIFE TECHNOLOGIES PRIVATE LIMITED
Preis: 0,49 €

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MLA02Z/A Magic Maus 2, weiss
  • Neu ab EUR 85,99, gebraucht schon ab EUR 66,08
  • Auf Amazon kaufen*