macOS Sierra 10.12.2: Anzeige der Restlaufzeit des MacBooks zurückbringen

Am 14.12.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:36 Minuten

Nutzer eines MacBooks, die das am gestrigen Abend veröffentlichte Update auf macOS 10.12.2 installiert haben, schauten bei der Suche nach der Anzeige für die verbleibende Restlaufzeit sicherlich erst einmal doof aus der Wäsche: Ja, Apple hat die Anzeige der Restlaufzeit in Stunden und Minuten aus dem Menü des Akkusymbols in der Menübar entfernt, stattdessen gibt es nur noch die obligatorische Prozentanzeige. Wohl kein Versehen, denn wie auf The Loop zu lesen ist, hat Apple die Anzeige ganz bewusst entfernt. Der Grund dafür ist simpel, denn im Gegensatz zur Prozentanzeige war sie laut Apple schlichtweg zu ungenau. Klar, vor allem Hintergrundaktivitäten und kürzeste Arbeitsschübe der CPU verändern die Akkulaufzeit immer wieder und Apple war anscheinend der Meinung, dass eine nicht all zu genaue Anzeige mehr Verwirrung stiftet.

Dass die Anzeige der verbleibenden Minuten nicht gänzlich genau war, dürfte eigentlich einem jedem Mac-Nutzer aufgefallen und klar sein, dennoch empfand auch ich einen kurzen Blick auf die Restlaufzeit als praktisch, um einen groben Überblick über die noch bleibende Zeit zu bekommen. Und so ist dies ein weiteres Feature, welches von Apple gestrichen wurde und nun mittels Third-Party-Apps zurückgebracht werden muss. Gibt sicherlich mehrere Anwendungen für diese Zwecke, ich für meinen Teil kann zwei Tools empfehlen, die sich in der Vergangenheit bewährt haben, denn beide Apps erzielen das gewünschte Ergebnis: Zum einen das simple Battery Time Indicator, zum anderen das coconutBattery.

Ganz einfach daher kommt Battery Time Indicator. Die App bietet eine Anzeige der Restlaufzeit direkt im Akku-Symbol in der Menübar, außerdem wird die Anzeige hier farblich visualisiert. Die App gibt es für schmale 0,99 Euro, allerdings gibt es mit coconutBattery eine kostenlose und ein wenig umfangreichere Alternative. coconutBattery, bringt gleich ein ganzes Menü mit zusätzlichen Akku-Informationen mit, so gibt es neben der Restlaufzeit und den Restprozenten auch Angaben über die Temperatur, den Ladezyklen und der Gesundheit des Akkus. Die zusätzlichen Informationen sind sicherlich dann und wann nützlich, außerdem lässt sich die Anzeige in der Menübar mittels Variablen verändern. Absolut genau sind (wie oben erwähnt) beide nicht, aber als grober Richtwert stimmen die Angaben – wie auch die leider entfernte Apple-Anzeige.

coconutBattery für macOS herunterladen

Battery Time Indicator
Battery Time Indicator
Entwickler: Alexander Seroshtan
Preis: 0,99 €