macOS Sierra: „Hey Siri“ am Mac einrichten

Marcel Am 21.09.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 2:01 Minuten

macos-sierra-hey-siri-am-mac-einrichten

Mit dem Sierra-Update für macOS hat Apple auch Siri auf seine iMacs und MacBooks gebracht, etwas, was der ein oder andere Nutzer vielleicht erwartet hat. Ich für meinen Teil konnte mich während der Nutzung noch nicht wirklich dafür begeistern. Ja, es funktioniert. Aber nein, irgendwie macht ein Sprachassistent für mich auf einem Desktop nur bedingt Sinn. Aber das wäre ein anderes Thema, vielmehr soll es hier um einen kleinen Workaround gehen, mit dem ihr Siri mittels „Hey Siri“-Hotword (oder einem anderen) aktivieren könnt. Von Haus aus sieht Apple nämlich nur den Shortcut CMD + Leertaste (beides etwas länger drücken, sonst öffnet sich nur Spotlight) vor, mit einem kleinen Umweg lässt sich Siri aber auch per Sprache aktivieren.

macos-sierra-hey-siri-am-mac-einrichten-6

Dazu müsst ihr zuerst einmal die Systemeinstellungen von macOS öffnen und springt dort zunächst mal in die Tastatur-Optionen und den dortigen Reiter „Diktat“. Schaltet die Diktatfunktion über die Checkbox ein und bestätigt die darauffolgende Abfrage damit, dass ihr die erweiterte Diktierfunktion verwenden wollt. macOS lädt die dafür benötigten Wörterbücher nun erst einmal herunter, was ein paar Minuten in Anspruch nehmen kann. Geht also einfach mal was trinken, bevor der Download nicht abgeschlossen ist, könnt ihr nämlich nicht weitermachen.

macos-sierra-hey-siri-am-mac-einrichten-4

Sobald das erledigt ist, geht ihr wieder in die Hauptansicht der Systemeinstellungen und wählt dort die Bedienungshilfen aus. In der linken Seitenleiste sucht ihr die Option Diktat, diese wählt ihr aus. Auf der rechten Seite seht ihr nun den Punkt „Schlagwortphrase für Diktate aktivieren“, den ihr aktivieren müsst und könnt danach ein Hotword vergeben, mit dem ihr die Funktion auslösen wollt. Könnt ihr natürlich belegen, ich habe „Hey“ verwendet – damit man im weiteren Verlaufe auch „Siri“ nutzen kann.

macos-sierra-hey-siri-am-mac-einrichten-5

Nun klickt ihr auf den Button „Diktierbefehle“ ganz oben, woraufhin sich ein weiteres Fenster öffnet. In diesem aktiviert ihr nun erst einmal die erweiterten Befehle und fügt danach über den +-Button einen neuen Befehl hinzu. Unter „Nach sprechen von“ habe ich Siri eingeben, darunter lasst ihr „Beliebiges Programm“ stehen und im dritten Feld wählen wir über das Menü „Finder-Objekt öffnen“ und suchen dann unsere Siri.app im Programme-Ordner. Sieht dann so aus:

macos-sierra-hey-siri-am-mac-einrichten-3

Nun schließt ihr das ganze und solltet dann auch schon ein Mikrofon-Icon in eurer Menüleiste sehen. Klar: euer Mac lauscht nun die gesamte Zeit über mit um den Sprachbefehl auch mitzubekommen. Habt ihr alles korrekt eingerichtet, könnt ihr Siri nun mit dem Hotword „Hey Siri“ aktivieren und direkt nutzen. Etwas schade, dass Apple Hey Siri nicht direkt von Haus aus (auch optional) implementiert hat, wird aber sicherlich seine Gründe haben – ansonsten steht ja im nächsten Jahr ein weiterer macOS-Release aus. Tipp am Rande: Ihr könnt natürlich auch „Hey Mac“ als Hotword nutzen, anderenfalls springt natürlich auch immer euer iDevice an.

macos-sierra-hey-siri-am-mac-einrichten-2

via Reddit

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Satechi Slim Aluminum Monitor Stand Space Gray, ST-ASMSM (Space Gray)
  • Neu ab EUR 39,99
  • Auf Amazon kaufen*