Magic Number 2: Intelligenter und umfangreicher Taschenreicher für OS X

Marcel Am 30.12.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:50 Minuten

magicnumber2

Mal ein kurzer Tipp für alle Mac’ler, die vielleicht einen umfangreicheren Taschenrechner benötigen, hier sollte man einmal einen Blick auf Magic Number 2 werfen. Dieser besitzt eine recht übersichtliche Darstellung diverser Formeln, besticht aber in erster Linie durch seinen riesigen Funktionsumfang: So gibt es neben den Grundrechenarten und diversen Funktionen wie Sinus, Cosinus, Tangens und vordefinierten Konstanten wie zum Beispiel die Kreiszahl Pi auch diverse Funktionen bezüglich der Berechnung von linearen Funktionen, Logarithmen, Geometrie, Statistik, Matrizen und vieles mehr. Ebenso können eigene Variablen gespeichert werden, Ergebnisse auf bis zu 25 Stellen ausgegeben werden, Variablen für Umsatzsteuern und natürlich kann neben dem Dezimalsystem auch das Binary-, Oktal- und Hexadizimalsystem verwendet werden.

Ist halt alles sehr umfangreich und sicherlich auch sehr nischig – mir persönlich reicht in der Regel die Taschenrechner-Funktion von Spotlight aus, habe ich etwas umfangreichere Kalkulationen durchzuführen, so setze ich diesbezüglich noch immer gerne auf Numi 2 zurück. Beides eben aber auch Taschenrechner, welche nicht einmal im Ansatz den Funktionsumfang von Magic Number 2 erreichen – diesen habe ich eben vor etlichen Jahren das letzte Mal benötigt, dennoch ein Tipp, solltet ihr auf der Suche sein.

Magic Number – Ein besserer Rechner
Magic Number – Ein besserer Rechner
Entwickler: Seed Ltd.
Preis: 8,99 €
  • Magic Number – Ein besserer Rechner Screenshot
  • Magic Number – Ein besserer Rechner Screenshot
  • Magic Number – Ein besserer Rechner Screenshot
  • Magic Number – Ein besserer Rechner Screenshot
  • Magic Number – Ein besserer Rechner Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MB110D/B Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
  • Neu ab EUR 89,95
  • Auf Amazon kaufen*