MailButler für Apple Mail: lebenslanges Professional-Abo für einmalig 33 Euro

Marcel Am 09.02.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:32 Minuten

Wer einmal auf der Suche nach einer Alternative zur Apple-eigenen Mail.app war, der wird sicherlich nicht nur auf die allseits bekannten Drittentwickler-Apps wie Spark, Airmail und Co. gestoßen sein, sondern dürfte früher oder später auch mal auf MailButler aufmerksam geworden sein. MailButler stellt keine eigenständige App dar, vielmehr setzt die Entwicklung der Berliner Entwickler Feingeist auf Apple Mail auf und erweitert den Umfang um viele praktische Funktionen, nicht nur für Power-Nutzer. Beispielsweise lassen sich E-Mails zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft verschicken oder versandte E-Mails widerrufen, es gibt eine Snooze-Funktion für Mails, Lesebestätigungen und Entwürfe, bessere Signaturen, Meldungen für vermeintlich fehlende Änhänge und einiges mehr.

Wer die Mail.app von macOS produktiver nutzen möchte, der kommt an Mail-Butler nicht drumrum. Wäre da nicht das ausgewählte Preismodell in Form eines monatlichen Abos. Als Free-Nutzer lassen sich nur 20 Aktionen im Monat nutzen – eine Aktion wäre zum Beispiel der Versand von (Cloud-)Anhängen, Terminierung und Versand-Widerruf einer Mail oder das Nutzen einer Signatur pro Mail. Wollt ihr MailButler unbeschränkt nutzen, so zahlt ihr wahlweise 7,95 Euro pro Monat oder 6,50 Euro pro Monat, wenn ihr euch direkt für ein ganzes Jahr verpflichtet – die Business-Version für 30 Euro blende ich einfach mal aus. In meinen Augen zu hoch gegriffen, zumal MailButler eben nur lokal arbeitet – auch wenn ich den Aufwand für (Weiter-)Entwicklung natürlich verstehen kann.

Dennoch lange Rede, kurzer Sinn: Wer MailButler als praktisch empfindet und sich lediglich von dem Abo-Modell abschrecken hat lassen, der kann nun über StackSocial zuschlagen. Dort gibt es nämlich noch für fünf Tage eine lebenslange Professional-Subscription für einmalig 35 US-Dollar, umgerechnet etwa 33 Euro. Wem das noch immer zu teuer sein sollte oder wer MailButler zunächst mal ein Jahr ausprobieren möchte, der bekommt auch ein Ein-Jahres-Abo für 15 US-Dollar – preislich interessanter ist aber natürlich das „lebenslange Abonnement“, natürlich vorausgesetzt man kann sich an MailButler erfreuen. Für den Preis würde ich definitiv zuschlagen, würde ich nicht auf Spark by Readdle setzen…

Zum MailButler-Deal auf StackSocial

 

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Twelve South BackPack Verstellbare Ablage aus Stahl (für iMac und Apple Displays 3)
  • Neu ab EUR 36,13
  • Auf Amazon kaufen*