MapKeyboard: Alternative zum Keyboard Layout Creator

Marcel Am 07.06.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:21 Minuten

Vor gut zwei Monaten habe ich den Keyboard Layout Creator von Microsoft vorgestellt. Die Freeware ermöglicht es, eigene Tastaturlayout zu erstellen, die dann systemweit zur Verfügung stehen. Über den Sinn habe ich mich in dem dazugehörigen Eintrag ja schon ausgelassen. Nun bin ich auf eine weitere Alternative gestoßen, die ich einfach mal kurz nennen möchte: MapKeyboard.

MapKeyboard bietet quasi die gleichen Features wie die Freeware von Microsoft – mit dem einzigen Unterschied, dass sich die Tastaturlayouts nicht so schnell wechseln lassen.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 10 Home 32/64 Bit USB Flash Drive
  • Neu ab EUR 89,00, gebraucht schon ab EUR 23,99
  • Auf Amazon kaufen*