Memo Reminders bringt Notizen mit Aktionen in die Benach­rich­ti­gungs­leiste von Android

Am 18.09.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:59 Minuten

memo-reminders-android

Mit der Android-App Memo Reminders könnt ihr euch ganz einfach kurze Notizen oder Aufgaben in das Benach­rich­ti­gungs­center legen und diese direkt mit passenden Aktionen verknüpfen.

Ähnliche Apps habe ich mit Micro­Pinner oder auch Colla­teral schon einmal vorge­stellt, das kostenlose Memo Reminders aber gefällt mir persönlich ebenfalls sehr gut. Im Grunde recht schnell erklärt: Ihr könnt über die App kurze Notizen oder Aufgaben direkt in die Benach­rich­ti­gungs­leiste von Android legen, auf Wunsch könnt ihr diese auch oben anpinnen lassen und auf dem Lockscreen anzeigen lassen. Ein kurzer Tap auf die Benach­rich­tigung und der Eintrag wird entfernt und als erledigt markiert – sollte euch dies einmal aus Versehen passieren, könnt ihr erledigte Einträge auch schnell erneut anpinnen. 

Soweit im Vergleich zu den erwähnten Apps nichts beson­deres, aber Memo Reminders besitzt eine kleine Beson­derheit, die ihr aller­dings erst nach einem In-App-Kauf in Höhe von 0,99 Euro nutzen könnt: Aktionen. So könnt ihr eure Erinne­rungen mit verschie­denen Aktionen belegen und diese bei einem Tap auf die Benach­rich­tigung ausführen lassen. Zum Beispiel eine Anrufer­in­nerung mitsamt Nummer, die direkt die Telefon-App öffnet, das Aufrufen einer Webseite, Beginn einer Navigation oder ähnliches. 

Recht praktische Sache, vor allem, wenn man sich nur gelegentlich Erinne­rungen eintragen möchte – die zusätz­lichen Aktionen empfinde ich ebenfalls als positives Goodie.

Memo Reminders
Entwickler: Dragan Atanasov
Preis: Kostenlos+