Mento Cam für iOS: Bilder und Videos mit Rück- und Front­kamera erstellen

Am 20.07.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

Mit Mento Cam für iOS gibt es eine recht gelungene Umsetzung mit Dual-Shot-Funktion, mit der sich Videos und Bilder erstellen lassen, die jeweils mit Front- und Rückkamera aufge­nommen wurden.

Eigentlich ist die App recht selbst­er­klärend: Direkt nach dem Start der App wird der Kamera-Modus aktiviert und ihr könnt das gewünschte Motiv für den oberen Teil des Bildes aufnehmen. Kann wahlweise ein handels­üb­liches Foto darstellen oder aber auch eine kurze Video­se­quenz. Im zweiten Schritt schaltet die App auf den unteren Teil des Bildes um und ihr bekommt hier drei Möglich­keiten. So könnt ihr dem Betrachter zum einen mit der Front­kamera einen „Blick hinter die Kamera“ gewähren, könnt per Wisch aber auch auf die Rückkamera umswitchen – oder aber ihr nutzt einfach das zuvor aufge­nommene Bild oder ein Standbild aus dem Video als „Milchglas“-Hintergrund und setzt ein Emojis auf den unteren Teil. 

Die fertigen Videos und Bilder werden natürlich auf dem Gerät gespei­chert und können wie handels­üb­liche Aufnahmen geteilt werden. Die Idee ist natürlich bei weitem nicht neu, die Umsetzung vor allem mit der Video­auf­nahme würde ich aller­dings durchaus als gelungen bezeichnen. Sicherlich nichts für alltäg­liche Aufnahmen, aber dann und wann eine nette Alter­native zu den einfachen Urlaubs­bildern und -grüßen. Kurzes Video, ein kleines Bild, fertig ist die kreative Arbeit. Das ganze ist kostenlos im App Store verfügbar, ein Blick birgt also kein Risiko. 

via Product Hunt