Messenger for Desktop: Wrapper für den Facebook-Messenger für Window, OS X und Linux

Am 11.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:08 Minuten

messenger-for-desktop

Vor wenigen Tagen hat Facebook seinen hausei­genen Messenger auch losgelöst von Profilen, Timeline und Co. in einer eigenen Web-Version veröf­fent­licht, kurz darauf gab es dann die ersten Apps für Mac und Windows, mit denen sich der Messenger als mehr oder minder eigene App nutzen ließen. Mit Messenger for Desktop gibt es nun einen weiteren Kandi­daten, der für Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung steht. Im Grunde handelt es sich auch hierbei nur um einen Wrapper auf Basis von Google Chrome, sodass lediglich die Webob­er­fläche des Messengers angezeigt wird. Dennoch gibt es ein paar nette Zusatz­funk­tionen, wie die Anzeige von ungele­senen Nachrichten am Dock-Icon von OS X bezie­hungs­weise in der Taskbar von Windows und dank der Chrome-eigenen Benach­rich­ti­gungen werdet ihr bei neuen Nachrichten auch über eben jene infor­miert.

Ob man diese (oder eine andere der zahlreichen) Wrapper-App nun nutzen möchte oder nicht sei natürlich jedem Nutzer selbst überlassen, alter­nativ dazu gibt es mit Goofy auch einen sehr guten und schicken Wrapper für die „reguläre“ Messenger-Oberfläche aus Facebook heraus. Wer hingegen lieber auf native Anwen­dungen setzt, der sollte einmal einen Blick auf die Mac-App Chat Heads for OS X werfen, welche das Prinzip der Chatheads auf den Mac portiert und euch ebenfalls mit euren Facebook-Kontakten kommu­ni­zieren lässt, nur halt alles in Form einer nativen App statt eines einfachen Webframes. Und da ich manchmal doch recht neugierig bin mal so eine Frage in den Raum: Was nutzt ihr auf eurem Rechner um mit euren Facebook-Kontakten zu kommu­ni­zieren? 

Messenger for Desktop herun­ter­laden (kostenlos)

messenger-for-desktop

via Product Hunt