MetroMail für Windows Phone bekommt Unterstützung für Yahoo! und IMAP-Konten

Marcel Am 26.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:44 Minuten

Mal ein kurzes Update bezüglich MetroMail, meiner Meinung nach der beste Mail-Client für Windows Phone, vor allem was die Integration von Gmail angeht. Bislang aber konnten eben wie gesagt nur Gmail- und Outlook.com-Nutzer in den Genuss der Mail-App kommen, mit dem letzten Updatesprung auf die Versionsnummer 2.4 aber ist diese Beschränkung nun Geschichte, denn ab sofort lässt sich MetroMail auch mit einem Yahoo- oder einem beliebigen IMAP-Konto nutzen.

Dabei stehen natürlich nicht sämtliche Funktionen zur Verfügung, einige Dinge wie zum Beispiel Benachrichtigungen für einzelne Ordner, dem automatischen Herunterladen von neuen Mails, Wischgesten zum löschen und archivieren von Mails und ähnlichem stehen nur Gmail-Nutzern zur Nutzung bereit. Dennoch würde ich MetroMail der nativen Mail-App alleine durch den Aufbau und dergleichen vorziehen, macht einfach einen mehr als soliden Eindruck. Zwar wird man im Moment noch immer gezwungen, die 0,99 Euro zu investieren da eine Testversion fehlt, falsch macht man aber definitiv nichts.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0) Mystic Silver
  • Neu ab EUR 493,99, gebraucht schon ab EUR 449,99
  • Auf Amazon kaufen*