Micopi für Android: Jeden Kontakt mit eigenem generi­schen Bild versehen

Am 24.02.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

micopi-android

Wir alle haben sicherlich unzählige Kontakte in unseren Smart­phones gespei­chert. Einige dieser Kontakte vielleicht sogar mit Bild, die meisten aber dürften die Standar­dicons von Android neben ihren gespei­cherten Kontakten sehen: diese monochromen, einheit­lichen Bilder. Sieht nur etwas unschön aus, wenngleich es vielleicht den ein oder anderen nicht wirklich stören wird – ich persönlich finde aber eine etwas buntere Ansicht und etwas Abwechslung nicht schlecht. Wer keine Lust hat, seine Kontakt­bilder von Facebook, Twitter, WhatsApp und Co. zusam­men­zu­suchen (oder wenn es auch da schlicht nichts gibt), der sollte einmal einen Blick auf die kleine App Micopi werfen. 

Micopi sorgt dafür, dass jeder eurer Kontakte mit einem indivi­du­ellen Bild daher­kommt. Dazu wird anhand des Namens ein generi­sches Bild mit bunten Farben und geome­tri­sches Formen erstellt, welches dann wiederum den Kontakten hinzu­gefügt wird. Dabei könnt ihr entweder gezielt einzelne Kontakte auswählen oder aber die Änderungen durch Micopi automa­tisch auf alle Foto-losen Kontakte anwenden. Und das war es dann aber auch schon. Wer sich an der Werbung der kosten­losen Version stört, der findet auch eine werbe­freie Pro-Version vor, die dazu auch noch ein paar kleinere Einstel­lungs­mög­lich­keiten (zum Beispiel den Stil und die Initialen) bietet. 

Die App jeden­falls funktio­niert einwandfrei und ist sicher nichts weltbe­we­gendes, macht die Ansicht eurer Kontakt­liste aber ein wenig abwechs­lungs­reicher und leben­diger.

Micopi Pico
Entwickler: Easy Target
Preis: Kostenlos
Micopi+
Entwickler: Easy Target
Preis: 1,79 €