Microsoft entfernt Windows RT 8.1 wegen Problemen kurzzeitig aus dem Windows Store

Marcel Am 20.10.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:48 Minuten

Wer aktuell versucht, sein bestehendes Windows RT über den Windows Store auf Windows RT 8.1 zu bringen, der wird sich wohl derzeit die Finger wund suchen, denn Microsoft hat nach Problemmeldungen zahlreicher Nutzer das Update kurzzeitig aus dem Windows Store entfernt. So soll es bei der Installation des Update zu einer Beschädigung von einzelnen Boot-Dateien kommen. Im Supportforum von Microsoft heißt es dazu von offizieller Seite:

Windows RT 8.1. Microsoft is investigating a situation affecting a limited number of users updating their Windows RT devices to Windows RT 8.1. As a result, we have temporarily removed the Windows RT 8.1 update from the Windows Store. We are working to resolve the situation as quickly as possible and apologize for any inconvenience. We will provide updates as they become available.

Wie lange man für die Behebung des Fehlers benötigen wird und ab wann das Update wieder zur Verfügung stehen wird, dazu gibt es bislang keine Information. Ich bin aber mal so frei und behaupte, dass es nur eine Hand voll Nutzern betrifft, denn es handelt sich natürlich nur um das RT-Update, bei dem das Surface nahezu das einzige Gerät darstellt, welches ein paar Verkaufszahlen vermelden konnte… (via TechCrunch)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Pro 4 31,24 cm (12,3 Zoll) Tablet-PC (Intel Core i5, 8GB RAM, 256GB, Intel HD Graphics, Windows 10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.197,99, gebraucht schon ab EUR 899,99
  • Auf Amazon kaufen*