LOL: Microsoft hatte nicht genug Zeit für ein Benachrichtigungscenter in Windows Phone 8

Marcel Am 03.11.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

Viele schrieen bei der Vorstellung von Windows Phone 8 fragend auf. Kein Benachrichtigungscenter im mobilen System aus dem Hause Microsoft? Nein, kein Benachrichtigungscenter. Nun finde ich es nicht allzu dramatisch, denn sowohl unter iOS, als auch unter Android bin ich eigentlich nur froh, wenn ich mit einem Klick alle Nachriten löschen kann. Aber das sieht jeder anders und so wird es sicherlich einige geben, die diesem nachtrauern.

Nun jedenfalls hat sich auf der BUILD 2012 Microsofts Thomas Fennel zu Wort gemeldet und verlauten lassen:

Wir hatten ganz einfach keine Zeit mehr dafür. Es ist allerdings wirklich sehr wichtig für mich… wir bekommen sehr viel Feedback von Entwicklern, dass diese sowas auch haben möchten. Ich verspreche, dass wir uns unsere Gedanken dazu machen.

Heißt also auf Gutdeutsch: Wir sind nicht fertig geworden. Aber positiv ist sicherlich, dass man auch auf die Entwickler hört – fraglich hingegen, mit welchem Update ein Notification Center Einzug halten soll. Aber, Microsoft, macht euch nicht’s draus: Apple hatte dazu fast fünf Jahre lang keine Zeit.

via WindowsArea The Verge

Artikel teilen

Kaufempfehlung*