Microsoft Photosynth: Panoramas mit dem iPhone erstellen

Marcel Am 05.06.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:36 Minuten

Vor ein paar Tagen habe ich mal den Microsoft Image Composite Editor vorgestellt – eine Freeware, welche aus geknipsten Einzelbildern schnell und einfach Panoramas erstellen kann. Solche Lösungen gibt es ja gerade für iOS zur Genüge, doch gibt es eine App, welche mich als einzige so richtig überzeugt hat – und diese kommt ebenfalls von Microsoft: Microsoft Photosynth.

Funktioniert klasse. Wie? Simpel. Nach dem ersten Bild dreht man sich etwas weiter, führt den grünen Punkt an die Schnittkante und wartet kurz auf den Auslöser – und weiter gehts. Sollte man sich etwas „falsch“ drehen, so meldet Photosynth dies und man muss zur letzten Sezen zurückkehren. Nach kurzer Eingewöhnung klappt es aber ganz gut.

Fazit: Sollte sich jeder iPhone-Nutzer und Panorama-Liebhaber einmal anschauen. Bisher die erste Panorama-App, die mich wirklich (im Vergleich zu der Panoramafunktion meiner Sony-Cam) überzeugt hat.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Anker iPhone 8 Ladekabel 1.8m Lightning Kabel - Lebenslange Garantie [Apple MFi Zertifiziert] für iPhone X/ 8/ 8 Plus/ 7/ 7 Plus/ 6s/ 6/ 6 Plus/ 5S/ 5/ iPad und weitere (Grau)
  • Neu ab EUR 8,99
  • Auf Amazon kaufen*