MindNode Lite: Einfache Mindmaps unter Mac OS X erstellen

Marcel Am 13.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:42 Minuten

Bildschirmfoto 2012-12-12 um 21.52.53

Gerade für Schüler und Studenten sind anständige Referate und Scripte ohne Mindmaps fast nicht denkbar – so jedenfalls war es bei mir immer so. Während ich mit Mind8 bereits eine App für Windows 8 und RT vorgestellt habe, folgt nun eine App für Mac OS X: MindNode. MindNode gibt ist in zwei verschiedenen Ausführungen im Mac App Store vorhanden: Zum einen die kostenlose Lite-Version, zum anderen eine „Vollversion“ für rund 17,99 Euronen. Beide Versionen können unbegrenzt und in vollem Umfang Mindmaps erstellen – funktioniert super simpel, man klickt sich quasi seine Mindmap zusammen.

Man kann die Schriftart anpassen, die Farben der einzelnen Zerweigungen und Informationen zu einer Mindmap hinzufügen. Wer nur ab und zu Mindmaps erstellt, dem reicht sicherlich die kostenlose Version. Wer aber auf die iCloud-Integration, WLAN-Sharing und Datei- & Bild-Anhänge nicht verzichten kann, der sollte sich die (etwas hochpreisige) Pro-Version anschauen. Mir persönlich reicht eben die kostenlose. Im übrigen gibt es auch eine Universal-App für iPhone und iPad.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
MindNode 4
MindNode 4
Entwickler: IdeasOnCanvas GmbH
Preis: 10,99 €

Artikel teilen

Kaufempfehlung*