Minimal Clock: Schicke Analog-Uhr für euren Android-Homescreen

Am 17.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:11 Minuten

minimal-clock-android

Der ein oder andere wird sicherlich schon einmal mitbe­kommen haben, dass ich kein großer Freund von allzu umfang­reichen Widgets auf dem Android-Homescreen bin. Ein paar der wichtigsten Apps, eine Uhr und vielleicht noch einen Kalender wie Month oder Event Flow – mehr brauche ich eigentlich nicht. Was das Thema Uhr angeht, so habe ich in letzter Zeit häufiger mal zwischen 12hours und der Xperia-Uhr gewechselt. Nun bin ich aller­dings auf ein weiteres Uhren-Widget für den Androiden Homescreen gestoßen, die mir ebenfalls sehr gut gefällt und aktuell von mir genutzt wird: Minimal Clock. Hier ist der Name Programm, denn die Darstellung ist wirklich sehr sparta­nisch und ohne großartige Effekte. Im Inneren der Uhr findet ihr eben die aktuelle Stunde vor, im blauen „Mond“ um die Uhr herum könnt ihr die aktuelle Minute ablesen, fertig. Ein Tap auf die Uhr selbst öffnet die in den Einstel­lungen gespei­cherte Kalender-App. 

Und Apropos Einstel­lungen: Diese erreicht ihr über einen Tap auf die untere rechte Ecke des Widgets. Hier lassen sich nun noch etliche Optionen aktivieren und anpassen. So gibt es auch einen 24h-Modus, die Akkuan­zeige kann aktiviert werden und auch das Format der Datums­an­zeige kann geändert werden. Ebenfalls für manche sicherlich nicht uninter­essant: Nahezu alles an der Uhr lässt sich an die persön­lichen Vorlieben anpassen. Sei es Dicke der Uhr, Farben der einzelnen Elemente und Texte – im Grunde könnt ihr all das selbst anpassen, wobei ich persönlich nur die Farbe des Minuten-Mondes an das Wallpaper anpassen würde. Recht gelungene Analog-Uhr für euren Homescreen – mir gefällt sie wie erwähnt richtig gut. Anschauen kann nicht schaden, zumal die App kostenlos im Play Store verfügbar ist. 

Minimal Clock
Entwickler: TanabeDev
Preis: Kostenlos