Mobile Twitter-Seite bald mit direktem Bild-Upload

Marcel Am 10.09.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:34 Minuten

In letzter Zeit hat sich Twitter gerade in der Developer-Szene nicht viele Freunde gemacht. Erst beschränkt man mit den Design-Guidelines, wie Clienten von Drittanbietern auszusehen haben, dann beschneidet man den Zugriff auf die APIs drastisch. Klaro, man muss so langsam Geld verdienen. Klappt wie? Mit Werbung. Filtern die Clienten natürlich recht ordentlich heraus, so dass man natürlich möchte, dass die Nutzer entweder den offiziellen Twitterclienten nutzen (der für OS X übrigens eingestellt worden ist), oder die mobile Oberfläche.

Und eben jene bekommt nun ein Update, dass Nutzern mit Android 4.x und iOS 6 (ab nächster Woche) ermöglicht, Bilder direkt per Webseite hochzuladen und zu twittern. Sicherlich ist die neue Funktion nicht verkehrt, aber ich hoffe noch immer, dass Twitter gerade in Bezug auf die API-Beschränkung nochmals etwas zurückrudert… (via & Bildquelle)

Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos
Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto X 2. Generation Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4.4) schwarz
  • Neu ab EUR 124,77, gebraucht schon ab EUR 124,77
  • Auf Amazon kaufen*