Mockup: Apple Magic Keyboard mit Touch Bar – aber wohl in weiter Ferne

Am 07.11.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:23 Minuten

mockup-apple-keyboard-mit-touch-bar-3

Die neuen MacBook Pro spalten das Apple’sche Lager, beide Seiten sind sich aber einig darüber, dass die mit watchOS laufende Touch Bar durchaus Potential hat – wie sie dann im mehr oder weniger produk­tiven Einsatz zu nutzen ist, wird sich aber natürlich erst noch zeigen. Kurz nach der Apple-Keynote gab es dann auch hier und da etwas enttäuschte Stimmen darüber, dass Apple seinen Notebooks zwar die neue Touch Bar spendiert hat, iMac-Nutzer aber ohne die zusätz­liche OLED-Leiste (und auch ohne TouchID) auskommen müssen. Bereits in den vergan­genen Monaten hat Martin Hajek ein Konzept zu einer Apple-Tastatur mit OLED-Leiste rausge­hauen, die finale Umsetzung Apples sieht aber (wenig überra­schend) deutlich anders aus. 

mockup-apple-keyboard-mit-touch-bar-1 mockup-apple-keyboard-mit-touch-bar-2

Dieser Tatsache hat sich einmal der Reddit-Nutzer „Hazza42“ angenommen und ein „aktua­li­siertes“ Mockup erstellt, welches die Touch Bar der MacBook Pro in der Apple-Umsetzung auf das Apple Magic Keyboard bringt. Nicht nur dass, er hat auch gleich die Farbkom­bi­nation der Tastatur abgeändert, sowie Pfeil­tasten und Nummern­block hinzu­gefügt. Natürlich mehr fraglich, ob Apple mittel­fristig auf eine „vollständige Tastatur“ setzen wird, die Bilder zeigen dennoch, wie eine Apple-Tastatur mit Touch Bar aussehen könnte.

Aller­dings ist es fraglich, ob Apple in den nächsten zwei, drei Jahren eine Touch-Bar-Tastatur für iMacs vorstellen wird. Bereits jetzt ist gehört das Apple Magic Keyboard mit 120 Euro zu den teureren Tasta­turen auf dem Markt, die OLED-Leiste dürfte den Preis nochmals mindestens verdoppeln. Auch stellt die Frage, wie es mit Verzö­ge­rungen während der Nutzung aussieht, wenn die Daten zwischen iMac und Tastatur kabellos ausge­tauscht werden – die Leiste ist ja eben auf Echtzeit­be­dienung ausgelegt. Von der Akkulaufzeit einer Stand-Alone-OLED-Tastatur mal ganz abgesehen. Aber hey, wofür gibt es denn Lightning USB-Type-C?

Die Touch Bar müsste ich jetzt aber nicht unbedingt haben (mal abwarten was die Praxis bringt) – eine Tastatur in Space Grey und mit TouchID würde mir persönlich schon reichen.

Quelle Reddit Imgur via iDown­loadBlog