Mojibar: Emojis in der Mac-Menüleiste suchen und kopieren

Marcel Am 01.09.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:03 Minuten

mojibar-mac-os-x

Mit der kostenlosen Open-Source-App Mojibar für Mac OS X lässt sich direkt aus der Menübar heraus nach Emojis suchen und per Shortcuts in die Zwischenablage kopieren.

Mal wieder ein kleiner Tipp rund um Emojis und Mac OS X. Wie der ein oder andere weiß, lassen sich Emojis seit OS X „Mavericks“ schnell per Shortcuts CTRL + CMD + Leertaste an die aktuelle Cursor-Position einfügen. Diese Übersicht ist aber nicht unbedingt komfortabel, zumindest wenn man sich einmal die Umsetzung der App Mojibar anschaut. Hierbei handelt es sich um eine Menübar-App, per Klick auf das entsprechende Icon oder per Shortcut Shift + CTRL + Leertaste wird ein Overlay eingeblendet, über das ihr Zugriff auf alle implementierten Emojis erhaltet. Nicht nach Kategorien sortiert, stattdessen ermöglicht die App die Suche nach einem bestimmten Emoji anhand von Keywords (wird derzeit nur in englischer Sprache unterstützt).

Per Tabulator-Taste springt ihr in die Suchmaske, mittels Pfeiltasten könnt ihr die Emojis auswählen. Enter kopiert das ausgewählte Emoticon in die Zwischenablage, die Kombination Shift + Enter kopiert den Emoji-Code – letzteres dürfte sicherlich nur bedingt brauchbar sein. Ansonsten aber eine eigentlich recht praktische App, kommt eben auf die Person vor dem Mac an – die einen benutzen so gut wie keine Emojis, andere wiederum führen teilweise ganze Icon-Konversationen. Schaut euch die Open-Source-App als gerne einmal an und entscheidet dann, ob sie euch einen praktischen Vorteil bietet oder eher nicht so.

Mojibar für OS X auf GitHub herunterladen

mojibar

via Product Hunt

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sabrent USB HUB Premium 3 Port Aluminium USB 3.0 Hub mit Multi-In-1 Kartenleser (30 cm Kabel) für iMac, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Mini, oder jeder PC (HB-MACR)
  • Neu ab EUR 18,99
  • Auf Amazon kaufen*