Mozilla: Firefox 28 kommt am Dienstag – aber (mal wieder) ohne ModernUI

Marcel Am 13.03.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

firefoxaurora11

Ursprünglich sollte der Firefox bereits mit Firefox 26, dann mit Firefox 27 eine auf Touchscreens optimierte Oberflächen mitbringen; Anfang des Jahres dann wurde die ModernUI-Oberfläche für Windows 8 nochmals verschoben, sodass diese mit Firefox 28 veröffentlicht werden sollte. Die finale Version von Firefox 28 wird wohl wie geplant am kommenden Dienstag, also am 18. März, freigegeben werden, zumindest wurde die Release-Version bereits erstellt und damit fertiggestellt.

Welch Überraschung: Mal wieder ohne Metro ModernUI, diese nämlich wurde kurz vor knapp doch noch einmal deaktiviert. Nächster Release-Termin wäre damit der 29. April 2014 mit Firefox 29, hier sollen dann auch noch eine Neugestaltung der Entwicklerwerkzeuge und der Oberfläche (aka Australis) einfließen und die Firefox Accounts eingeführt werden. Mal sehen, ob man es bis dahin dann wirklich schafft die ModernUI fertig zu stellen oder ob auch Firefox 30 eine Option für Mozilla wäre – und bei allem Verlaub: So langsam wird es doch ein wenig peinlich – bleibt zu hoffen, dass wenigstens Australis wie geplant ihren Weg in die finalen Versionen finden wird…

via Sören Hentzschel

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • LG Mobile G6 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) QHD Plus Full Vision Display, 32GB Speicher, Android 7.0 Nougat ) weiß
  • Neu ab EUR 430,00, gebraucht schon ab EUR 469,80
  • Auf Amazon kaufen*