Mozilla plant WebRTC-Support für Firefox

Marcel Am 17.09.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:25 Minuten

Was der Chrome-Browser von Google bereits seit einiger Zeit unterstützt, plant Mozilla nun auch für Firefox ein: WebRTC. WebRTC? Kurze Erklärung: WebRTC ist ein neuer Kommunikationsstandard in Echtzeit, der es ermöglichen soll, Videoanrufe, Videochats und Peer-2-Peer ohne Plugins realisieren zu können. So können Webseiten direkt auf Webcam und Mikrofon zugreifen – nach Freigabe durch den Nutzer natürlich.

Das Ganze soll dann direkt in Firefox 18 integriert werden – doch bis dahin kann es noch etwas dauern: Volljährig werden wird Firefox aller Planungen nach am 08. Januar 2013… Trotzdem schön zu sehen, dass die Entwicklung immer weiter geht. (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) gold
  • Neu ab EUR 455,00, gebraucht schon ab EUR 334,12
  • Auf Amazon kaufen*