Mr. Reader für’s iPad nun mit Unterstützung weiterer Feedreader-Dienste

Marcel Am 26.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:41 Minuten

Mr. Reader ist sicherlich einer der bekannteren Feedreader für’s iPad – habe ich mir vor ein paar Monaten einmal angeschaut, mich konnte lediglich die Optik nicht überzeugen und so nutze ich auch auf dem iPad weiterhin Reeder. Letzterer besitzt aber derzeit lediglich den Google Reader als Backend, auch wenn Alternativen angekündigt sind – allerdings kann das auch noch etwas dauern, der Entwickler hält sich was das Update angeht doch sehr bedeckt. Ganz anders Mr. Reader, welcher mit dem Update auf Version 2.0 nun auch Alternativen zum Google Reader bietet.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Der google’sche Reader macht bekanntlich zum 1. Juli 2013 dicht und so kann man Mr. Reader nun auch als Frontend für BazQux Reader, Feedbin, FeedHQ, Feed Wrangler, Fever und natürlich auch Feedly nutzen. Das ganze funktioniert soweit sogar einwandfrei und dürfte damit derzeit die erste Alternative auf dem iPad sein – wobei ich ja noch immer die Hoffnung habe, dass das entsprechende Reader-Update in den kommenden vier Tagen im App Store aufschlagen wird… (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Bluelounge Refresh Universal Ladestation (240x140x50mm, für Apple iPod/iPhone u.a.) weiß
  • Neu ab EUR 49,70
  • Auf Amazon kaufen*