Mutator: Kickstarter-Gadget möchte das iPhone wirklich mundtot machen

Marcel Am 30.05.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:02 Minuten

26679d7b68387151375b1c5b5e3c6c55_large

Mal wieder ein neues Kickstarter-Projekt, nachdem es beim letzten Mal mit Pixel Press ja etwas für die Gamer und Spielkinder unter uns gab. Das kleine Gadget Mutator möchte sich nämlich aufmachen, das iPhone wirklich mundtot zu machen. Dazu eine kurze Erklärung: Man kann das iPhone war auf Stumm stellen, was etwaige Klingel- und Alarmtöne auch unterbindet. Startet man jedoch eine App, Musik oder möchte sich zum Beispiel kurz mal ein YouTube-Video anschauen, so dröhnt es dennoch aus den Lautsprechern – sofern man den Lautstärke-Regler nicht parallel zum Stummschalter auf „aus“ gestellt hat, was viele sicherlich oftmals vergessen.

Und genau hier kommt der Mutator ins Spiel: Das Gadget ist eigentlich nichts anderes als ein kleiner 3,5mm-Stöpsel, welcher in den Kopfhörerausgang des iPhones (oder auch des iPads) gesteckt wird. Somit wird dem iDevice ein angeschlossener Kopfhörer vorgegaukelt, was bedeutet, dass sämtliche Soundausgaben eben über diesen laufen; da letztlich aber keine Kopfhörer vorhanden sind, folgt eben auch keine Soundausgabe. Alles klar? Gut.

Wer meint, er könne so ein Gadget sehr gut gebrauchen, der kann sich noch rund 26 Tage am Projekt auf Kickstarter beteiligen. Nach etwa drei Tagen hat man bereits 6.600 US-Dollar eingesammelt, 24.000 US-Dollar werden für den Produktionsstart benötigt – die ersten Mutators sollen dann im Oktober 2013 verschifft werden. Derzeit ist man noch als „Early Bird“ mit 13 US-Dollar dabei, zuzüglich 8 US-Dollar Versand nach Deutschland. Und nun ihr: Interessantes Gadget für euch?

via MacStories

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • GIGA Fixxoo iPhone 6 Plus Display schwarz im Komplettset LCD Ersatz Für Touchscreen Glas Reparatur
  • Neu ab EUR 79,95, gebraucht schon ab EUR 70,00
  • Auf Amazon kaufen*