MyPhotostream: Ohne iPhoto auf den Fotostream von iOS zugreifen

Marcel Am 31.01.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:54 Minuten

myphotostream1

Mit dem Fotostream hat Apple eine eigentlich tolle Möglichkeit geschaffen, mit dem iPhone geschossene Fotos schnell und einfach auf allen anderen Apple-Geräten betrachten zu können. Der Haken an der Sache: Während man unter Windows dank der iCloud Systemsteuerung ganz normal über den Explorer auf seine Fotos zugreifen kann, wird unter OS X zwangsläufig iPhoto benötigt. Dieses ist zwar inzwischen für alle neuen Mac-Nutzer kostenlos zu haben, ist aber eben auch recht komplex, vor allem dann, wenn man die Fotoverwaltung eben nicht nutzen möchte, sondern lediglich auf seinen Fotostream zugreifen möchte. Und genau hier setzt die App MyPhotostream an, denn diese bietet einen einfachen Zugriff auf eben diesen.

myphotostream2

Habt ihr die App einmal gestartet, so werden nach ein paar Sekunden sämtliche Fotos aus eurem Fotostream angezeigt, hier könnt ihr diese nun einfach per Drag’n’Drop aus dem Fenster auf den Desktop ziehen oder direkt innerhalb der App betrachten oder teilen. Kleine App mit großer Wirkung die euch 3,99 US-Dollar wert sein sollte und die sieben Tage lang uneingeschränkt getestet werden kann. Klingt recht viel für eine kleine App, wer aber eben eine schlanke und schnelle Alternative zum Fotostream-Zugriff via iPhoto sucht, der wird bei MyPhotostream fündig werden.

MyPhotostream für OS X herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple AirPort Express Basisstation (Wi-Fi zertifiziert 802.11n, Ethernet-Anschluss, USB 2.0)
  • Neu ab EUR 99,95, gebraucht schon ab EUR 49,99
  • Auf Amazon kaufen*