Netflix: Offline-Modus ist da, Serien und Filme lassen sich nun herunterladen

Marcel Am 01.12.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:32 Minuten

netflix-mb

Trotz dessen, dass ein Offline-Modus wohl das am häufigsten gewünschte Feature darstellte und einige Nutzer aufgrund der Abwesenheit des Offline-Modus auch auf andere Dienste wie Amazon Prime aufgesprungen sind, hat sich Netflix lange Zeit gegen die Einführung gewehrt. „Netflix muss sehr einfach funktionieren und die Vorstellung, dass unsere Kunden erst planen müssen, was sie gucken wollen, passt nicht dazu„, so die Aussage von Reed Hastings, seines Zeichens Netflix-CEO, noch vor einigen Jahren. Inzwischen sind aber in der Vergangenheit regelmäßig Gerüchte aufgetaucht, man könnte es sich (zumindest für Länder mit schlechter Internetanbindung) doch anders überlegen. Nun hat man die Katze offiziell aus dem Sack gelassen: Netflix wird einen für alle Nutzer weltweit verfügbaren Offline-Modus bekommen.

Netflix
Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+
Netflix
Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+

netflix-offline-modus-5Die Funktion steht ab sofort in allen Abo-Varianten zur Verfügung, einzige Voraussetzung ist, dass ihr mindestens mit iOS 8.0 oder Android 4.4.2 unterwegs seid – sollte aber ja inzwischen als gegeben gelten. Erfüllt ihr die Voraussetzungen, seht ihr auf der Detailseite von Filmen und Serien nun einen neuen Download-Button, mit dem ihr die Inhalte auf euer Gerät herunterladen und eben ohne Internetverbindung ansehen könnt. Leider sind zum Start des Offline-Features noch nicht sämtliche Inhalte zum Download verfügbar – ist aber dennoch bereits ein großer Batzen, weitere sollen natürlich in naher Zukunft nach und nach freigeschaltet werden, sicherlich auch eine Frage der Lizenz.

Zum Auffinden von Download-fähigen Inhalten hat Netflix auch eine neue Kategorie eingeführt. Heruntergeladene Inhalte lassen sich über den neu hinzugekommenen Menüpunkt „Meine Download“ anschauen und auch wieder löschen – eine Beschränkung in der Anzahl der heruntergeladenen Medien wird seitens Netflix nirgends erwähnt. Des Weiteren findet ihr in den App-Einstellungen nun neben der vor einigen Monaten eingeführten Optionen zur Streaming-Qualität auch eine Option zum Festlegen der Download-Qualität – hier stehen euch aber lediglich die Punkte „Standard“ und „Höher“ zur Auswahl. Tja – damit dürfte Netflix sicherlich wieder den ein oder anderen Nutzer auf seine Seite ziehen können, auch wenn mir persönlich ein Offline-Modus höchstens 1-2 Mal im Jahr gefehlt hat…

via @ NetflixDE

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Lenovo Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-SIM) schwarz
  • Neu ab EUR 160,81, gebraucht schon ab EUR 122,19
  • Auf Amazon kaufen*