NewPipe für Android: Abspielen von YouTube-Videos im Hinter­grund und bei ausge­schal­tetem Display

Lesezeit etwa 1:30 Minuten
newpipe-android

Die kleine App NewPipe für Android ermög­licht es euch, YouTube-Videos in einem externen Video- oder Audio-Player wieder­zu­geben und Videos hören zu können, wenn das Display ausge­schaltet ist.

Mit YouTube Red hat das Video-Portal vor einigen Monaten einen kosten­pflich­tigen Abo-Dienst gestartet, welcher es euch erlaubt, YouTube-Videos auch im Hinter­grund abspielen zu können – was ohne den Dienst sonst eben nicht möglich ist, da die Videos pausiert werden, sobald ihr die App nicht mehr aktiv geöffnet habt. Mit der Open-Source-App NewPipe ist genau das aber auch ohne Red-Abonnement möglich, was YouTube aber gewiss nicht gefallen dürfte. Eine Anmeldung bei YouTube innerhalb NewPipe ist nicht notwendig – dafür aber verzichtet die App auf perso­na­li­sierte Video-Anzeigen und bietet euch lediglich die Möglichkeit, nach Videos zu suchen. Tipp: Ihr könnt aber natürlich aus der YouTube-App oder aus dem Browser heraus Video-URLs mit NewPipe teilen. 

newpipe-android-4Werden Videos in NewPipe wieder­ge­geben, könnt ihr die App fortan in den Hinter­grund schieben, das aktuell laufende Video wird dennoch ganz normal weiter abgespielt. Auch könnt ihr den Ton speziell vom Bild trennen und so die Audio­wie­dergabe auch bei ausge­schal­tetem Display weiter­laufen lassen – der Kopfhörer-Button oben rechts ist euer Ansprech­partner. Zu guter Letzt lässt sich, bei entspre­chender aktivierter Option in den App-Einstel­lungen, auch ein externer Video- oder Audio-Player nutzen, zum Beispiel VLC oder das Kodi-Media­center, nutzen oder das Video auf dem Gerät downloaden. 

Eine eigentlich sehr gelungene Sache, die es aber natürlich nicht in den Play Store schaffen wird – immerhin umgeht man Googles Richt­linien für alter­native YouTube-Apps. Daher wird die App über den Alter­nativ-App-Store Droid F angeboten: am einfachsten instal­liert ihr NewPipe, indem ihr den Droid-F-Link direkt im Android-Browser aufruft und die Datei so direkt auf euer Gerät ladet. Damit ihr die App aber manuell instal­lieren könnt, müsst ihr natürlich in den Android-Einstel­lungen unter Sicherheit die App-Instal­lation aus unbekannten Quellen aktivieren. Und ein kleiner Tipp zum Ende: Wollt ihr Videos als Bild-in-Bild wieder­geben, solltet ihr euch einmal die App Awesome Pop-up Video anschauen. 

NewPipe über Droid-F herun­ter­laden

via Stadt Bremer­haven